Das Theater Euthal begrüsst Sie herzlich.

Vorverkauf für "Kurhotel Eubach"

Telefonisch (Mo-Sa 17.00 -18.00Uhr) 079 536 88 44 oder

Online Ticket's buchen

Natürlich sind wir längst wieder am Vorbereiten der neuen Saison. Diese beginnt jeweils schon bald nach der Derniére, wenn es gilt für die nächste Spielsaison ein neues Stück zu finden. Bei der Wahl unserer Stücke legen wir Wert darauf, dass es sich um Theater handelt, die Sie mit grosser Wahrscheinlichkeit sonst noch nie gesehen haben. Denn unsere Stücke sind häufig schweizerische Erstaufführungen oder Uraufführungen, aber immer so gewählt, dass Ihre Lachmuskeln garantiert auf ihre Kosten kommen. Auch diese Saison ist es nicht anders...

Unsere neue Regisseurin Gabi Kälin hat sich bei der Stückwahl für die neue Saison wieder ein bisschen im benachbarten Ausland umgesehen und ist fündig geworden.

Sie hat das neue Stück "Kurhotel Eubach" (im Original heisst es "Die fidele Kurklinik" von Beate Irmisch, erhältlich im Rieder Theaterverlag) übersetzt, umgeschrieben und auf unsere Spieler angepasst.

In der Saison 2019 spielen wir für Sie:


Im Kurhotel Eubach geht es rund. Neuankömmling Willi Vogel möchte nach Hause, aber seine kratzbürstige Schwiegertochter hat nur eins im Sinn: Nach der Kur soll der Schwiegervater ins Altersheim!

Der vermeintlich schwerhörige Schwiegervater, wird dies mit allen Mitteln zu verhindern versuchen.

Dann gibt es da noch die extravaganten Damen: Cordula Schön und Silvia Huhn. Beide versprechen sich nur eins von ihrer Kur, nämlich einen Mann abzuschleppen.

Und dieser Mann ist Edi Schneck, der Gigolo des Kurhotels. Weil ihn seine eifersüchtige Frau überraschend besucht, kommt es zu turbulenten Situationen. Da haben es Empfangsdame Monika, Frau Dr. Meier und Masseur Simon oft schwer, die Situationen zu beruhigen.

Nicht zu vergessen ist auch die junge Putzfrau Carmelina Bianchi, die in Willi Vogel’s Leben eine Rolle spielen wird.

Die Kurhotel "Eubach" Crew

Leitung und Personal des Kurhotel "Eubach" setzen sich wie folgt zusammen:

Gabi Kälin, Regie

Gabi Kälin, die selber mehrere Jahre aktiv auf der Bühne stand, gab ihr Regiedebüt in der Saison 2018. Mit dem Stück "Jesses Gott - de Bischof chunnt", konnte sie den ersten grossen Erfolg als Regisseurin feiern.

Als neu gewählte Regisseurin am Theater Euthal ist sie verantwortlich für Stückwahl und Rollenverteilung und leitet den ganzen Probenbetrieb.

Das neue Stück "Kurhotel Eubach" hat sie übersetzt, herrliche Sprüche eingefügt und den Spielern auf den Leib geschrieben.

Maurus, der Unverwüstliche, der schon über 50 Theatersaison's auf dem Buckel hat, spielt "Willi Vogel" - Grossvater und Kurgast, ein Schlitzohr wie es im Buche steht... (passt doch perfekt zu ihm...)



Erika spielt dieses Jahr die Schwiegertochter von Maurus (Willi Vogel). Sie heisst "Martha Vogel" und hat gehörig Haare auf den Zähnen...




Reto muss als "Hugo Vogel" Sohn von Willi Vogel und Ehemann von Martha wieder mal unten durch. Ein "Hosenscheisser", gleichzeitig aber auch ein bisschen ein Pantoffelheld...




Andi ist als Kurgast mit dem schönen Namen "Edi Schneck" eingecheckt. Ein richtiger Gigolo!! Ein Bild von einem Mann...




"Lisbeth Schneck" heisst sie, die liebe Marina und hat es schwer mit ihrem Mann dem Gigolo des Kurhotels...




"Silvia Huhn", gespielt von Tamara ist als Kurgast eingecheckt. Ob da der Name wohl Programm ist...?




Als Kurgast "Cordula Schön" ist Lucia den Versuchungen von "Edi Schneck" ausgeliefert...





Ein Kurhotel will ja auch medizinisch top dastehen. Dazu braucht es Esther als "Frau Dr. Meier", leitende Kurärztin im Kurhotel Eubach.




Eveline ist als Bodenkosmetikerin im Kurhotel Eubach tätig. Sie hört auf den Namen "Carmelina Bianchi" und sorgt dafür, dass das Kurhotel immer blitzblank ist.




Nadja, als "Schwester Monika" ist im Kurhotel so das Mädchen für alles. Also auch Empfangsdame und helfende Hand wo nötig...




Remo als Masseur "Simon" hat im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun, er soll ja die Kurgäste so richtig durchkneten.




Das Team hinter den Kulissen

Planer, Handwerker, Techniker und weitere Beteiligte...

Der Mann für's Grobe mit dem feinen Händchen. Der geniale Erbauer unserer wunderschönen Bühnenbilder. Kaum zu bremsen, wenn es an eine neue Kulisse geht..

Mädchen für alles. Bühnenbaugehilfe, Licht, technische Einrichtungen, Vorverkauf und Kasse. u.a.

Nothelfer in Sachen Text (Souffleur), und nebenbei auch noch mit Erika Kälin zusammen verantwortlich für den Kioskbetrieb.

Nothelfer in Sachen Text, sollte einmal ein Spieler einen Textaussetzer haben. Göpf ist zum ersten Mal als Souffleur im Einsatz.

Unser Präsident, der Mann, der die ganze Bande unter Kontrolle hat und im Hintergrund alle Fäden zieht.

Irene Kälin, Lisbeth Walker, Maria Reichmuth und Nicole Birchler (von Links) sorgen dafür, dass unserer Schauspieler auch im Bühnenlicht gut aussehen. (Auf dem Bild fehlt Nicole Birchler)

Spielort, Eintrittspreise

Im Personalraum der Silac AG, Euthalerstrasse 40, 8844 Euthal

Das Gebäude ist rollstuhlgängig und verfügt über einen Lift. Rollstühle bitte bei der Reservation angeben! Es sind dafür Plätze in der ersten und zweiten Reihe verfügbar. Damit wir Ihren Besuch vorbereiten können, bitten wir unbedingt um telefonische Anmeldung! Vielen Dank.

Die Premiére der Saison 2019 findet am 19. Oktober statt. Derniére ist am 07. Dezember 2019.

Wir spielen insgesamt 24 Aufführungen.

Man beachte: Die Aufführung am 20. Oktober 2019 (Altersaufführung) ist nicht öffentlich.

Die genauen Spieldaten entnehmen Sie bitte dem Spielkalender oder dem Ticketportal.

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt an allen Aufführungen Fr. 16.- / Ticket.

Wir gewähren Gruppenrabatte ab 10 Personen, sofern die Ticktes "en Bloc" bezahlt werden.

Der Besuch der Kinderaufführung am 19. Oktober 2019, 14.15 Uhr ist gratis.

An den übrigen Aufführungen bezahlen Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre Fr. 10.-

X